Start | News | Kontakt | Impressum | Datenschutz

Developed in conjunction with Ext-Joom.com

„Moby Dick“ und neue Bäder!

 Moby Dick“ und neue Bäder!

Nun ist es soweit: Die „Moby Dick“ Badewanne hat Ihren Platz im Fußel-Schaufenster gefunden. „Moby Dick“ ist das Werk des Künstlers Frederik Erichsen, das als Badewannen-Aktionskunst am „Tag des Bades“ im September 2015 geschaffen wurde.

Zum Einsatz kamen dabei eine exklusive, perlweiße Badewanne von Kaldewei (Modell:Meisterstück CONODUO), Sprühdosen, Lacke, Pinsel und Schablonen. Der überregional bekannte Künstler Frederik Erichson besitzt abgeschlossene Ausbildungen im Tischler und Malerhandwerk und ist seit 2007 als Bühnenmaler bei den Bühnen der Stadt Köln beschäftigt.

Leinwände, Papier und Gemäuer gestaltet er mit Aerosolsprüh-/ sowie klassischen Techniken. Die Dynamik des Augenblicks und Intensität der Ausarbeitung sind die beiden Kontraste, die seine Werke prägen. Seit Anfang 2009 reist er mit seiner Installation „der Kubus“ durch Deutschland und die Nachbarländer.
(Mehr Infos: www.stellenweiseblau.de)

Fünf neue Bäder im Schaufenster und in der Ausstellung
„Moby Dick“ ist jetzt in einem großzügigen Eck-Schaufenster zu finden. Harmonisch in einem neuen Bad der Serie Diana-Bad Pure2 integriert. Eines von fünf neuen Bädern in der Fußel-Ausstellung.

 

Die neuen DIANA-Prospekte

Download

 

Traumbad Checkliste

Hier ausfüllen

Bäderhaus News

Immer auf
dem neusten Stand

Zu den News